Events
& News

Mit Anne-Cécile sind Sie immer
mitten im Geschehen.

Was bedeutet Moderation?

Moderation in der Organisationsentwicklung

Ihr Problem

Als Führungskraft begegnen Sie regelmäßig Herausforderungen wie der Entscheidungsfindung unter Unsicherheit, dem Konfliktmanagement innerhalb des Teams, der Motivation und Förderung der Mitarbeiter sowie dem Ausbalancieren strategischer Ziele mit den täglichen operativen Anforderungen.

Unser Moderation Angebot

Anne-Cécile Graber moderiert neutral und unabhängig für Sie und Ihr Führungsteam:

  • Entwicklung einer strategischen Vision: Die Zukunft erfolgreich gestalten
  • Zielbewältigung und Ergebniserzielung: Der Schlüssel zur Leistung
  • Operative Synergie: Hervorragende Teamleistungen erreichen
  • Prozess-Optimierung: Höchste Effizienz
  • Globale Führungsdynamik: Kultivierung interkultureller Intelligenz

Ihre Ergebnisse

Die Moderation von Workshops ermöglicht Führungskräften, gemeinsam Lösungen für Probleme zu finden, Entscheidungsprozesse zu optimieren und kreative Ideen zu entwickeln, indem sie Kommunikationsbarrieren abbauen und den Teamgeist stärken. Dadurch erzielen Sie:

  • Klare Entscheidung
  • Maßnahmenplan
  • bessere Zusammenarbeit
  • Zeitgewinn

Definition

Ein Workshop stellt eine geführte, strukturierte und zeitlich definierte Veranstaltung dar, in der Teilnehmende gemeinsam arbeiten, um Probleme zu durchdringen und zu lösen, Entscheidungen zu fällen oder innovative Ideen zu kreieren. In meiner Rolle als neutral vermittelnde Moderatorin leite ich das Team durch diverse Aktivitäten und Diskussionen, wodurch es möglich wird, sich voll und ganz auf das Erzielen positiver Ergebnisse zu konzentrieren, ohne dass übliche Gruppenkonflikte wie Meinungsverschiedenheiten, unterschiedliche Kenntnisstände oder Arbeitsmethoden der Mitglieder dem im Wege stehen. 

Ein Workshop, der von einigen Stunden bis zu mehreren Tagen dauern kann, verfolgt stets ein konkretes Ziel. Die Teilnehmenden sind üblicherweise direkt von dem zu behandelnden Problem betroffen, bringen ihr Fachwissen ein oder spielen eine Rolle im Entscheidungsprozess. Die Grundlage eines Workshops bildet der partizipative Ansatz, geleitet von einem neutralen Moderator, der verschiedene Techniken einsetzt, um die Teilnehmenden in der Problemlösung zu unterstützen.

Diese Artikel werden Sie auch interessieren